Ripple (XRP) ist bereit, Verluste unter 0,18 USD auszudehnen: Hier ist der Grund dafür

Die Ripple-Korrektur korrigiert derzeit gegenüber der US-Dollar-Unterstützungszone von 0,1780 USD. Es ist jedoch wahrscheinlich, dass der XRP-Preis in der Nähe von 0,1880 USD oder 0,1900 USD erneut abgelehnt wird.

Der Ripple-Preis handelt in einer negativen Zone unterhalb des Widerstandsniveaus von 0,1880 USD gegenüber dem US-Dollar. Die Bullen dürften einem starken Verkaufsinteresse in der Nähe von 0,1880 USD und 0,1900 USD ausgesetzt sein.

Auf dem Stunden-Chart des XRP / USD-Paares (Datenquelle von Kraken) bildet sich eine große rückläufige Trendlinie mit einem Widerstand nahe 0,1885 USD. Das Paar wird wahrscheinlich seinen Rückgang wieder aufnehmen, solange es unter 0,1900 USD liegt.

Der Ripple-Preis könnte weiter sinken

Nach einem Schlusskurs unter dem Pivot-Level von 0,1900 USD verlängerte die Bitcoin Era ihren Rückgang. Der XRP-Preis durchbrach die wichtige Unterstützungszone von 0,1880 USD, um weiter in eine rückläufige Zone zu gelangen.

Die Bären konnten den Preis unter das Niveau von 0,1850 USD und den einfachen gleitenden Durchschnitt von 100 Stunden drücken. Ein neues Wochen-Tief wird in der Nähe von 0,1783 USD gebildet und der Preis erholt sich derzeit höher.

Es gab eine Pause über den Niveaus von 0,1800 USD und 0,1820 USD. Ripple konnte sich über dem Fib-Retracement-Niveau von 23,6% der Abwärtsbewegung vom Hoch von 0,1950 USD auf das Tief von 0,1780 USD erholen.

Positiv zu vermerken ist, dass die vorherigen Unterstützungen in der Nähe von 0,1850 USD und 0,1865 USD derzeit als Hürden für die Bullen dienen. Das 50% Fib-Retracement-Niveau der Abwärtsbewegung vom Hoch von 0,1950 USD auf das Tief von 0,1780 USD liegt ebenfalls nahe bei 0,1866 USD, um die aktuelle Welle zu stoppen.

Noch wichtiger ist, dass sich auf dem Stunden-Chart des XRP / USD-Paares eine große rückläufige Trendlinie mit einem Widerstand nahe 0,1885 USD bildet. Der einfache gleitende 100-Stunden-Durchschnitt befindet sich ebenfalls in der Nähe der Zone von 0,1900 USD, um Gewinne zu verhindern.

Ein erfolgreicher Abschluss über dem Widerstand von 0,1880 USD und eine anschließende Aufwärtsbewegung über dem Niveau von 0,1900 USD sind erforderlich, um kurzfristig die Aufwärtsbewegung fortzusetzen.

Bitcoin behält seine Konsolidierungsphase bei Immediate Edge bei

Noch eine Ablehnung?

Die Welligkeit dürfte in der Nähe der Widerstandsniveaus von 0,1880 USD und 0,1900 USD zu kämpfen haben. Im genannten Fall besteht die Möglichkeit einer neuen rückläufigen Welle unter dem Niveau von 0,1820 USD.

Die erste große Unterstützung nach unten liegt in der Nähe des Niveaus von 0,1780 USD, unterhalb dessen die Wahrscheinlichkeit eines Rückgangs in Richtung des Niveaus von 0,1700 USD in den kommenden Sitzungen hoch ist.

Russische Botschaft bittet Frankreich Vinnik unter Hausarrest zu stellen

Die russischen Behörden stoppen nicht ihre Bemühungen, Alexander Vinnik – einem angeblichen Betrüger, der beschuldigt wird, bis zu 4 Milliarden Dollar an Bitcoin Loophole (BTC) gewaschen zu haben – bei der Rückkehr in sein Heimatland zu helfen.

In einem weiteren Versuch, Vinnik auszuliefern, forderte die russische Botschaft Berichten zufolge Frankreich auf, den angeblichen ehemaligen BTC-e Betreiber in Russland unter Hausarrest zu stellen.

Das jüngste Auslieferungsersuchen wird Berichten zufolge durch die zunehmende Besorgnis über Vinniks Gesundheit inmitten des COVID-19-Ausbruchs ausgelöst. Dies berichtete die regierungsfreundliche russische Publikation RT am 15. April unter Berufung auf Alexej Meschkow, den russischen Botschafter in Paris.

Handeln mit Bitcoin Loophole

Frankreich ignorierte angeblich die Aufforderung Russlands, auf Vinniks Gesundheit zu achten

Dem Bericht zufolge hat die russische Botschaft eine diplomatische Note an das französische Ministerium für Europa und Auswärtige Angelegenheiten geschickt. In diesem Schreiben wird das französische Ministerium gebeten, die Verlegung von Vinnik aus dem Gefängnis von Fresnes in Frankreich in den Hausarrest in Russland zu erwägen.

Um den mutmaßlichen Bitcoin-Betrüger nach Russland zu bringen, haben die örtlichen Behörden Berichten zufolge ihre Bereitschaft bekräftigt, Vinnik eine staatliche Wohnung zur Verfügung zu stellen. Dieser Schritt folgte auf eine Anfrage vom 30. März an das französische Ministerium, eine angemessene Überwachung von Vinniks Gesundheitszustand und die Meldung von Maßnahmen im Zusammenhang mit dem Coronavirus zu gewährleisten. Dem Bericht zufolge hat das Ministerium die Bitte bisher ignoriert.

Die verurteilte russische Agentin Maria Butina berichtet über Vinniks Gesundheitsprobleme

Laut RT wurde Vinniks Antrag auf Hausarrest in Meschkows Antwort auf eine Sonderanfrage von Maria Butina, einer verurteilten russischen Agentin, die im Oktober 2019 aus einem US-Gefängnis entlassen wurde, offen gelegt. Butina, die durch ihre Verbindung mit dem Krypto-Befürworter Patrick Byrne ebenfalls in die Kryptographie involviert ist, sagte Berichten zufolge, dass Vinniks Gesundheitsprobleme tödlich werden könnten, wenn er mit dem neuartigen Coronavirus infiziert wird.

Butina bemerkte, dass sie sowohl mit dem 39-jährigen Vinnik als auch mit seiner Mutter und seinem Anwalt in Kontakt stehe, berichtete Butina:

„Vinniks Gesundheitssituation ist in der Tat sehr kompliziert, und die Infektion mit dem Coronavirus könnte für ihn das Risiko eines tödlichen Ausgangs mit sich bringen. Ich hoffe, dass sich die französischen Behörden von ihrer eigenen humanistischen Haltung leiten lassen und sich dafür entscheiden werden, das Leben einer Person zu retten, die ernsthaft gefährdet ist, indem sie Vinnik die Möglichkeit geben, den Prozess unter Hausarrest abzuwarten“.

Wie der Cointelegraph berichtet, hat Vinnik inzwischen über 30 Monate in Haft verbracht. Seit der ersten Festnahme des mutmaßlichen Bitcoin-Verbrechers in Griechenland im Juli 2017 hat Russland bis heute mehrere Schritte unternommen, um Vinnik in sein Heimatland zu bringen. Wie berichtet, haben die russischen Behörden sogar den Hohen Kommissar der Vereinten Nationen für Menschenrechte um Hilfe gebeten, um den mutmaßlichen Verbrecher unter seine Gerichtsbarkeit zu bringen.

Indischer BSE-Sensex glänzt, Nifty fordert 9.000 Mark zurück

Indischer BSE-Sensex glänzt, Nifty fordert 9.000 Mark zurück | Auch Bitcoin steigt

Die indischen Aktienmärkte hielten ihre Gewinne am letzten Handelstag der Woche aufrecht, da die Dalal Street am Freitag geschlossen bleibt. Pharmaaktien erweisen sich als die größten Gewinner. Bitcoin behält seine Konsolidierungsphase bei Immediate Edge bei und bewegt sich um die 7.300-Dollar-Marke.
Die indischen Aktienmärkte hielten ihre Gewinne am letzten Handelstag der Woche aufrecht, da die Dalal Street am Freitag geschlossen bleiben wird.
Die indischen Aktienmärkte hielten ihre Gewinne am letzten Handelstag der Woche aufrecht, da die Dalal Street am Freitag geschlossen bleiben wird.

Bitcoin behält seine Konsolidierungsphase bei Immediate Edge bei

Die Handelswoche an den indischen Aktienmärkten ist verkürzt, da zwei nationale Feiertage auf dieselbe Woche fallen. Die wichtigsten Aktienindizes öffneten am Donnerstag. Gemäß der indischen Standardzeit ist der Markt seit zwei Stunden geöffnet, und die Gewinne waren bisher konstant.

Nifty 50 ist um 2,5% gestiegen und liegt konstant bei 8960,2.
BSE Sensex hat um 2,29% zugenommen und ist um fast 700 Punkte gestiegen.

Aktien, die im Fokus stehen

  • Cipla hat um fast 12% zugenommen und liegt derzeit bei 574,5 Rs.
  • Sun Pharma ist um 5,34% gestiegen und wird mit 460 Rs. gehandelt.
  • Carmaker Maruti verzeichnet nach einer längeren Periode von Rückgängen Gewinne. Er hat seit der Eröffnung am Donnerstag um 6,84% zugelegt.

Die US-Aktienmärkte schlossen am Mittwoch inmitten des Optimismus über den Höhepunkt der COVID-19-Pandemie mit deutlichen Gewinnen. Ein ähnliches Schicksal wurde von verschiedenen anderen Finanzmärkten auf der ganzen Welt beobachtet.

Nifty holt die 9.000er-Marke zurück

Die bedeutende 9.000er-Marke, die der Nifty 50 Index am Donnerstag überschritten hat, ist eine massiv positive Nachricht unter indischen Investoren. Die Pharmaaktien sind wieder einmal der Höhepunkt des Tages. In diesem Kampf gegen die Pandemie leistet die Pharmaindustrie einen bedeutenden Beitrag.

Bitcoin behält seine Gewinne bei

Der BTCUSD durchbrach die Marke von $7.300 zu Beginn des Tages. Und in den letzten Tagen bewegte er sich in dieser Preisspanne. Es gibt einige Gründe, warum Bitcoin-Investoren sich zurückhalten könnten, bevor sie große Wetten abschließen. Diese sind:

Bitcoin ist in letzter Zeit mit den Aktienmärkten gestiegen. Es wird jedoch nur von purem Optimismus und nichts anderem unterstützt.
Die Halbierung der Belohnungen für die Minenarbeiter ist nahe. Und da dieser Tag näher rückt, wird der BTCUSD volatil sein.